Barclaycard Kreditkarte kündigen

Kündigungsvorlage (Muster)

Mit unseren Kündigung's Mustervorlagen kannst du kostenlos im Handumdrehen deine Kündigung erstellen und versenden.

Sobald du das Formular ausgefüllt hast erhältst du ein PDF das du
direkt selber versenden kannst. Gerne versenden wir deine Kündigung für dich direkt!

Erstelle jetzt deine Barclaycard Kreditkarte Kündigung!

Kündigungs Formular
Bitte hier unterschreiben

Kündigung jetzt versenden:
Kein drucken oder Frankieren und mit Versandnachweis

Kündigung selbst zur Post bringen:
Auf eigenes Risiko, ohne Versandnachweis

 

Einfach deine Kündigung erstellen

Schnell und einfach deinen Vertrag kündigen

In nur 3 Schritten bist du mit deiner Kündigung fertig. Nach dem Versand musst du nur noch auf die Kündigungsbestätigung warten und dein Vertrag ist gekündigt.

Formular ausfüllen

Trage deine Daten in die ausfüllbaren Felder des Formulars ein.

Vorlage ausdrucken

Drucke die ausgefüllt Kündigung aus.

Kündigung versenden

Versende deine Kündigung per Fax, Brief oder Einschreiben. Fertig!

Barclaycard Kreditkarte – Alles, was Sie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. Barclaycard Kreditkarten im Überblick
    2.1 Barclaycard Visa
    2.2 Barclaycard Platinum Double
    2.3 Barclaycard for Students
  3. Vorteile und Nachteile der Barclaycard Kreditkarten
  4. Kosten und Gebühren
  5. Barclaycard Kreditkarte kündigen
    5.1 Kündigungsgründe
    5.2 Kündigungsfristen und Bedingungen
    5.3 Kündigungsschreiben
    5.4 Kündigungsvorlage
  6. Alternative Kreditkartenanbieter
  7. Fazit

1. Einleitung

Die Barclaycard Kreditkarte ist ein Finanzprodukt der britischen Bank Barclays. In Deutschland hat sich Barclaycard als einer der führenden Kreditkartenanbieter etabliert. Dieser Artikel gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Barclaycard Kreditkarten, deren Vor- und Nachteile, Kosten und Gebühren sowie den Prozess der Kündigung. Zudem finden Sie eine Kündigungsvorlage, um die Kündigung Ihrer Barclaycard Kreditkarte zu erleichtern.

2. Barclaycard Kreditkarten im Überblick

Barclaycard bietet verschiedene Kreditkarten an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse und Zielgruppen zugeschnitten sind. Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Kreditkarten von Barclaycard.

2.1 Barclaycard Visa

Die Barclaycard Visa ist eine flexible Kreditkarte, die sich für Kunden eignet, die eine Kreditkarte für den Alltag suchen. Sie bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Flexible Rückzahlungsmöglichkeiten
  • Kontaktloses Bezahlen
  • 0% Zinsen für die ersten zwei Monate auf Einkäufe

2.2 Barclaycard Platinum Double

Das Barclaycard Platinum Double besteht aus einer Visa und einer Mastercard und richtet sich an Kunden, die besonderen Wert auf Zusatzleistungen legen. Zu den Vorteilen dieser Kreditkartenkombination zählen:

  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Reise-Rücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung
  • Keine Jahresgebühr im ersten Jahr (danach 99 € pro Jahr)
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Flexible Rückzahlungsmöglichkeiten
  • Kontaktloses Bezahlen
  • 0% Zinsen für die ersten zwei Monate auf Einkäufe

2.3 Barclaycard for Students

Die Barclaycard for Students ist speziell für Studenten konzipiert und bietet eine kostengünstige Möglichkeit, eine Kreditkarte zu nutzen. Die Vorteile dieser Kreditkarte sind:

  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Flexible Rückzahlungsmöglichkeiten
  • Kontaktloses Bezahlen
  • 0% Zinsen für die ersten zwei Monate auf Einkäufe
  • Exklusive Rabatte und Angebote für Studenten

3. Vorteile und Nachteile der Barclaycard Kreditkarten

Barclaycard Kreditkarten bieten einige Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Eine große Auswahl an Kreditkarten für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Weltweit kostenlose Bargeldabhebungen
  • Flexible Rückzahlungsmöglichkeiten
  • Umfangreiche Zusatzleistungen bei Premium-Karten (z. B. Versicherungen)
  • Kontaktloses Bezahlen

Allerdings gibt es auch einige Nachteile:

  • Relativ hohe Jahresgebühren für Premium-Karten nach dem ersten Jahr
  • Zinsen für Ratenzahlungen können hoch ausfallen

4. Kosten und Gebühren

Bei der Auswahl einer Barclaycard Kreditkarte sollten Sie die Kosten und Gebühren im Auge behalten. Je nach Karte variieren die anfallenden Gebühren. Hier ein Überblick über die wichtigsten Kostenpunkte:

  • Jahresgebühr: Abhängig von der gewählten Karte kann eine Jahresgebühr anfallen. Bei der Barclaycard Visa und der Barclaycard for Students entfällt diese, während die Barclaycard Platinum Double ab dem zweiten Jahr 99 € pro Jahr kostet.
  • Bargeldabhebungen: Alle Barclaycard Kreditkarten ermöglichen kostenlose Bargeldabhebungen weltweit. Beachten Sie jedoch, dass bei Abhebungen in Fremdwährungen ein Umrechnungsentgelt anfallen kann.
  • Sollzinsen: Bei Nutzung der Ratenzahlungsfunktion fallen Sollzinsen an, die je nach Karte unterschiedlich ausfallen können. Informieren Sie sich vorab über die aktuellen Konditionen.
  • Gebühren für den Einsatz im Ausland: Bei Kartenzahlungen in Fremdwährungen fällt bei einigen Karten eine Gebühr von 1,99% des Umsatzes an. Achten Sie darauf, welche Konditionen für Ihre gewählte Karte gelten.

5. Barclaycard Kreditkarte kündigen

Wenn Sie Ihre Barclaycard Kreditkarte kündigen möchten, sollten Sie einige wichtige Schritte beachten, um eine reibungslose Kündigung sicherzustellen.

5.1 Kündigungsgründe

Die Gründe für eine Kündigung können vielfältig sein:

  • Wechsel zu einer anderen Kreditkarte oder Bank
  • Unzufriedenheit mit den Konditionen oder Gebühren
  • Keine Nutzung der Kreditkarte mehr

5.2 Kündigungsfristen und Bedingungen

Beachten Sie die Kündigungsfristen und Bedingungen für Ihre Barclaycard Kreditkarte:

  • Kündigungsfrist: In der Regel beträgt die Kündigungsfrist für Barclaycard Kreditkarten vier Wochen zum Ende eines Abrechnungsmonats.
  • Restguthaben: Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Kündigung ein eventuelles Restguthaben auf Ihrem Kreditkartenkonto auf ein anderes Konto überweisen.
  • Offene Forderungen: Begleichen Sie alle offenen Forderungen, bevor Sie die Kündigung einreichen.

5.3 Kündigungsschreiben

Ein formloses Kündigungsschreiben sollte folgende Informationen enthalten:

  • Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse
  • Ihre Barclaycard Kreditkartennummer
  • Den Kündigungstermin
  • Eine Aufforderung zur Bestätigung der Kündigung
  • Ihre Unterschrift

5.4 Kündigungsvorlage

Nutzen Sie diese Kündigungsvorlage für eine reibungslose und rechtssichere Kündigung Ihrer Barclaycard Kreditkarte.

6. Alternative Kreditkartenanbieter

Wenn Sie nach der Kündigung Ihrer Barclaycard Kreditkarte eine alternative Kreditkarte suchen, stehen Ihnen verschiedene Anbieter zur Verfügung, z. B.:

  • DKB
  • Comdirect
  • ING
  • Santander
  • N26
  • Advanzia Bank

Vergleichen Sie die Konditionen und Leistungen der verschiedenen Anbieter, um die beste Kreditkarte für Ihre Bedürfnisse zu finden.

7. Fazit

Barclaycard bietet eine breite Palette von Kreditkarten für unterschiedliche Bedürfnisse und Zielgruppen. Die Karten bieten verschiedene Vorteile wie weltweit kostenlose Bargeldabhebungen, flexible Rückzahlungsmöglichkeiten und umfangreiche Zusatzleistungen bei Premium-Karten. Sollten Sie sich jedoch dafür entscheiden, Ihre Barclaycard Kreditkarte zu kündigen, beachten Sie die Kündigungsfristen und Bedingungen und nutzen Sie eine Kündigungsvorlage, um den Prozess zu erleichtern.