friendsurance widerrufen: Nutze unsere Widerrufsvorlage

Sie wollen bei friendsurance widerrufen? Dann nutzen Sie unsere rechtssicheren Widerrufsvorlagen.

Versenden Sie auf Wunsch Ihren friendsurance Widerruf direkt über uns.

    Schritt 1.
  1. Trag hier
    Deine Adresse und
    die Vertragsdaten ein
  2. Schritt 3.
  3. Erledigt!
    Am Briefende
    wird automatisch
    dein Name
    ergänzt
    Schritt 2.
  1. Trage hier deine
    Vertragsdaten ein,
    damit der Anbieter
    dein Schreiben
    zuordnen kann

Widerruf Download

  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Widerruf Redirect

  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Mit nur 3 Klicks Widerruf versenden

Schneller Widerufseingang bei deinem Anbieter

Sofortiger Versandnachweis (Fax oder Einschreiben)

Widerruf zum ausdrucken und selbst versenden

Ausdrucken & zur Post bringen

Auf eigenes Risiko

Ohne Versandnachweis

Meinungen unserer Kunden:

Vertrag widerrufen: Wann das geht und wie Sie einen Widerruf erklären

Verträge sind einzuhalten, heißt es grundsätzlich im deutschen Recht. Aber in einigen Fällen haben Verbraucher die Möglichkeit, sich von geschlossenen Verträgen zu lösen. Haben Sie den Vertrag zum Beispiel am Telefon, über das Internet oder an der Haustür geschlossen, können Sie ihn meistens widerrufen. Sie müssen nicht begründen, warum Sie sich vom Vertrag lösen möchten. Aber Sie müssen dem Vertragspartner mitteilen, dass Sie den Vertrag widerrufen – am besten schriftlich.

Wie kann ich einen Vertrag widerrufen?

Am besten verwenden Sie das vom Unternehmer mitgelieferte Musterwiderrufsformular und senden es per Einschreiben an die Adresse des Unternehmens oder per Fax mit Sendebericht. Sie müssen das Musterwiderrufsformular nicht verwenden, Sie können auch auf andere Weise Ihren Widerruf erklären, zum Beispiel mit unserem Musterbrief. Haben Sie Waren bestellt und wollen die Bestellung widerrufen, können Sie das Formular oder Ihr Widerrufsschreiben beim Zurücksenden der Ware mit ins Paket legen. Dann sollten Sie den Widerruf aber zur Sicherheit noch einmal zusätzlich per E-Mail erklären.

Wie lange habe ich Zeit, einen Vertrag zu widerrufen?

In der Regel 14 Tage, sofern Sie von Ihrem Vertragspartner oder Verkäufer eine gültige Widerrufsbelehrung erhalten haben. Solange die Widerrufsbelehrung nicht vorliegt, läuft auch die Frist nicht. Reicht der Händler die Belehrung nach, haben Sie ab dann 14 Tage Zeit für den Widerruf. Das Widerrufsrecht erlischt spätestens nach einem Jahr und 14 Tagen. Die Frist beginnt zu unterschiedlichen Zeitpunkten:

  • Haben Sie Waren bestellt, beginnt die Frist ab dem Tag, an dem Sie die Ware erhalten.

  • Haben Sie einen anderen Vertrag (zum Beispiel über Strom- oder Gaslieferung, Telefon- oder Internetanschluss) geschlossen, beginnt die Frist ab Vertragsschluss. Besonderheiten des Widerrufs von Energielieferverträgen sind ausgenommen.

Achtung: Bei der Frist zählen der Tag des Fristbeginns und auch Wochenenden und Feiertage mit! Wenn Sie die Ware also am 12. Dezember entgegennehmen oder den Vertrag an dem Tag geschlossen haben, sind die 14 Tage am 26. Dezember eigentlich vorbei – obwohl der 1. Weihnachtstag dazwischen liegt. Allerdings: Die Frist kann nicht an Samstagen, Sonntagen oder Feiertagen enden. Das bedeutet also: Die Frist endet erst am drauffolgenden Werktag, also am 27. Dezember. Ist das wiederum ein Samstag oder Sonntag, endet die Widerrufsfrist erst am darauf folgenden Montag. Damit Sie diese Frist einhalten, müssen Sie den Widerruf spätestens an diesem Tag auf den Weg bringen.